Ritterfürst Jaroslaw – Angriff der Barbaren

66

Originaltitel: Yaroslav. Tysyachu let nazad

Mit: Aleksandr Ivashkevich, Svetlana Chuykina, Aleksey Kravchenko

Regie: Dmitriy Korobkin

FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

INHALTSANGABE: Im Jahr 1010 wird der junge Ritterfürst Jaroslaw von seinem Vater nach Rostov geschickt. Hier im Nordosten des Reiches werden die Stämme immer wieder von Barbaren-Horden angegriffen, ausgeraubt und als Sklaven verschleppt. Jaroslaw stellt sich dem Kampf zusammen mit seinen Rittern und den Wikinger-Söldnertruppen unter der Führung des Kriegers Harald. Zur Befriedung der Gebiete entwickelt der Fürst einen verwegenen Plan: An der Wolga soll eine Festung gebaut werden. Dafür braucht er die Hilfe des Clans der Bären und der schönen heidnischen Prinzessin Raida. Doch Jaroslaw wird gefangen genommen, es droht ein Krieg. Die Verhandlungen werden durch Verräter in den eigenen Reihen sabotiert. Kann Jaroslaw den Clan der Bären vor der Vernichtung bewahren und den Krieg verhindern?

COPYRIGHT: Die Lizenz zur Veröffentlichung dieses Films auf YouTube wurde ordnungsgemäß durch Netzkino erworben. Bei Fragen bitte wenden an: copyright@netzkino.de