Freitag, Juni 25, 2021

Die Trolle: Menschenfresser oder liebenswerte Fabelwesen?

Ein Troll ist ein Kobold oder Dämon der nordischen Mythologie. Besonders in Schweden und Dänemark vermischte sich in den Märchen die Vorstellung von Zwergen...

Der Boudicca-Aufstand

Der Boudicca-Aufstand war der Aufstand der beiden einheimischen Stämme der Icener und Trinovanten gegen die römischen Besatzer Britanniens in den Jahren 60...

Draugr – Die Untoten Wikinger, Wächter der Grabhügel

Ein Draugr ist im skandinavischen Volksglauben ein Toter, der in seinem Grabhügel weiter„lebt“ und für die Menschen seiner Umgebung eine große Bedrohung darstellt. Draugar...

Thing – Die Ratsversammlung der Germanen

Als Thing oder Ding wurden Volks- und Gerichts­versammlungen nach altem germanischen Recht bezeichnet. Der Ort oder Platz, an dem eine solche Versammlung...

Die Wikinger – Krieger des Nordens

Als Wikinger werden die Angehörigen von kriegerischen, zur See fahrenden Personengruppen aus meist nordischen, teils auch baltischen Völkern des Nord- und Ostseeraumes während der...

Das Große Heidnische Heer

Das „Große Heidnische Heer“, auch Großes Wikingerheer oder Großes Dänisches Heer genannt, war eine Armee von Wikingern, die im späten 9. Jahrhundert...

Arminius der Befreier Germaniens

Arminius war ein Fürst der Cherusker, der den Römern im Jahre 9 n. Chr. in der Varusschlacht mit der Vernichtung von drei Legionen eine...

Nordseereich, das letzte Reich der Wikinger

Das Nordseereich oder auch Anglo-Skandinavische Reich war ein unter König Knut dem Großen geeintes Großreich, das England, Dänemark, Norwegen und Teile Schwedens umfasste. Es...

König Harald III. Hardråde „der Harte“

Harald III. Hardråde (Harald III. der Harte) geboren 1015 in Norwegen; gestorben 25. September 1066 bei Stamford Bridge, England. Er war König...

Arminius und die Schlacht am Angrivarierwall

Die Schlacht am Angrivarierwall fand während des Feldzugs des Germanicus im Jahre 16 n. Chr. statt. Im Sommer lieferten sich hier die...

Der keltische Heerführer “Brennus” und die Schlacht an der Allia.

Brennus war ein Heerführer der keltischen Senonen, der im 4. Jahrhundert v. Chr. bis nach Rom vorstieß und die Stadt plünderte.

Germanische Stämme – Die Markomannen

Die Markomannen waren ein suebischer Volksstamm der Germanen. Der Name setzt sich aus Mark (Grenzland) und Männer zusammen. Herkunft...

Die Schlacht bei Brunanburh im Jahre 937

In der Schlacht bei Brunanburh im Jahre 937 siegte die Armee des Königreichs England unter Führung von König Æthelstan und seinem Bruder...
- Advertisement -

NEUESTEN NACHRICHTEN

MUSS GELESEN WERDEN