Donnerstag, Oktober 18, 2018

Wer war Harald Blauzahn (Bluetooth)?

Harald I. „Blauzahn“ Gormson, geboren um 910 in Dänemark; gestorben am 1. November 987 in Jomsburg. Er war König von Dänemark (ca. 936/958–987) und...

König Harald III. Hardråde „der Harte“

Harald III. Hardråde (Harald III. der Harte) geboren 1015 in Norwegen; gestorben 25. September 1066 bei Stamford Bridge, England. Er war König von Norwegen...

Tyr – Kriegsgott und einst Hochgott der Germanen

Tyr ist der Gott des Kampfes und Sieges in den altisländischen Schriften der Edda. Der altnordische Namensform ist der allgemein bekannteste und gebräuchlichste. Weitere...

Alben in der nordischen Mythologie

Alben ist eine Bezeichnung für eine sehr heterogene Gruppe von Fabelwesen in Mythologie und Literatur. In dieser Gattung finden sich Geister mit den unterschiedlichsten Eigenschaften....

Die Trolle: Menschenfresser oder liebenswerte Fabelwesen?

Ein Troll ist ein Kobold oder Dämon der nordischen Mythologie. Besonders in Schweden und Dänemark vermischte sich in den Märchen die Vorstellung von Zwergen...

Widukind – Anführer des sächsischen Widerstandes

Widukind stammte aus einem westfälischen Adelsgeschlecht und führte als dux Saxonum, also als „Herzog“ der Sachsen, in den Jahren 777 bis 785 den Widerstand...

Asgard – Heim der Asen

Asgard ist sowohl nach der Edda des Snorri Sturluson als auch nach der Lieder-Edda der Wohnort des Göttergeschlechts der Asen. Über die Regenbogenbrücke Bifröst...

Die Drachenschiffe – Wikingerschiffbau

Der Wikingerschiffbau ist durch Quellen belegt und auch archäologisch gut dokumentiert. Funde wie das Gokstad-Schiff, das Tuneschiff, das Oseberg-Schiff und der Schiffsfriedhof von Skuldelev...
Draugr

Draugr – Die Untoten Wikinger, Wächter der Grabhügel

Ein Draugr ist im skandinavischen Volksglauben ein Toter, der in seinem Grabhügel weiter„lebt“ und für die Menschen seiner Umgebung eine große Bedrohung darstellt. Draugar...

Die Jomswikinger, ein Söldnerbund

Die Jomswikinger waren ein legendärer wikingischer Söldnerbund im Bereich der südlichen (evtl. der heute zu Polen gehörenden) Ostseeküste. Die altnordische Jómsvíkinga saga berichtet von Aufstieg...
Die Schlacht bei Brunanburh

Die Schlacht bei Brunanburh im Jahre 937

In der Schlacht bei Brunanburh im Jahre 937 siegte die Armee des Königreichs England unter Führung von König Æthelstan und seinem Bruder Edmund über...

Ragnarök – Der germanische Weltuntergang

Die Ragnarök („Schicksal der Götter“) ist die Sage von Geschichte und Untergang der Götter in der Nordischen Mythologie, wie es die Völuspá prophezeit. Das Deutsche...

Thor der Donnergott

Thor im Norden, oder Donar bei den kontinentalen germanischen Völkern, ist „der Donnerer“. Thor/ Donar fungierte für die zur See fahrenden Völker als Gewitter-...

Germanische Stämme – Die Goten

Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war. Während der spätantiken Völkerwanderungszeit bildeten...
- Advertisement -

NEUESTEN NACHRICHTEN

MUSS GELESEN WERDEN